Das Geschäft mit dem Tod

Der Mensch als Objekt ökonomischer Verwertung Nachdem der Mensch sich von seiner göttlichen Schöpfung losgesagt hat, hat sich eine Normalisierung seiner rein ökonomischen Verwertbarkeit entwickelt. Eine Milliardenindustrie ist entstanden, die alle möglichen Aspekte einer wirtschaftlichen Nutzung „von der Wiege bis zur Bahre“ erforscht und nutzt. Die Würde des Menschen, die laut Grundgesetz unantastbar ist, bleibt […]

More Info

Qualität des Lebens oder Lebensqualität

Der Begriff Qualität [1] beinhaltet eine wertende Aussage. Die Qualität ist also immer in Verbindung mit Gegenständen oder Ereignissen zu sehen, welche einer Beurteilung und Wertung unterworfen werden. Qualität muß meßbar sein, zumindest im Vergleich mit Vergleichbarem beurteilbar sein. Dies aber setzt objektive, d. h. feste Maßstäbe für einen Vergleich mit anderen Werten voraus. Nun […]

More Info

Margret Stetter – Die Familie – Fundament einer freiheitlichen Gesellschaft

Das Familienbild des 21. Jahrhunderts haben traditionelle und christliche Vorstellungen von Familie noch eine Chance? – Bildungspolitik – Schutz des Lebens  – Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung und sind eingebettet in die verfassungsgemäße Ordnung des Grundgesetzes. Artikel 6 des Grundgesetzes enthält dabei Wertentscheidungen und Anspruchsbegründungen unterschiedlicher Art und Intensität […]

More Info

Schutz des Lebens

Frühjahrskonvent 1998 in St. Augustin Arnold-Janssen-Haus der Steyler Missionare vom 17. bis 19. April 1998 Die Mehrheit unserer Wohlstandgesellschaft glaubt, dass wir die Willensfreiheit genießen, dass diese Freiheit uns befähigt, zwischen Gutem und Bösen zu wählen und dass wir nur aus diesem Grund moralisch verantwortlich sind. Dies ist eines der Postulate des Atheismus. In Wirklichkeit […]

More Info

Mahnung des OMCT – ORDO MILITIÆ CRUCIS TEMPLI – Tempelherren-Orden, Deutsches Priorat

Mahnung – An alle Bürger des deutschen Volkes: Mit Sorge beobachtet der OMCT Tempelherren-Orden – Deutsches Priorat die schleichende inhaltliche und begriffliche Gleichstellung der Ehe mit Partnerschaften verschiedener Art. Damit wird die Ehe, der lebenslange Bund eines Mannes und einer Frau, der mit Kindern eine Familie bildet, als Keimzelle des Staates im höchsten Maße gefährdet. […]

More Info

„Braunschweiger Erklärung“ zum Schutz des ungeborenen Kindes

Der ORDO MILITIÆ CRUCIS TEMPLI – Tempelherren-Orden, Deutsches Priorat, hat sich anläßlich seines Generalkapitels vom 3. bis 6. Oktober 1991 in Braunschweig mit der Situation der ungeborenen Kinder im vereinigten Deutsch­land befaßt und in Sorge um einen weiter zunehmenden Wertverlust mensch­lichen Lebens, vor allem des vorgeburtlichen Lebens, vor allem des vorge­burt­lichen Lebens, folgende Erklärung abgegeben: […]

More Info