14. Der “Liber ad Milites Templi” – Heute

Einer der ältesten Berichte über den Orden der Tempelherren schrieb der cluniazensische Mönch Richard von Poitou um 1153 (SS 26, S. 80): Per haec tempora (1119) surrexit in Jerusalem novum miliciae genus, (ab Hugone de Paieno viro nobili constitutum), more monacorum viventes, castitati dant operam, domi et bello diciplinan servantes, cum silentio edunt, omnia illis […]

More Info

5. Hugo Peccator

In diesem Zusammenhang ist ein interessanter Brief des “Hugo peccator” an seine Brüder, die er als “milites Christi” anspricht, erwähnenswert. Der Briefschreiber ist vermutlich Hugo von Payns. In diesem Brief zeigt “Hugo peccator” die Gründe für das Stagnieren seiner jungen  Gemeinschaft auf. Er weiß von Vorwürfen, die sich auf ihre “professio”, ihr Gelübde beziehen, durch […]

More Info

4. Kreuzfahrer

Nach dem Aufruf Papst Urban II. zur gewaltsamen Befreiung der heiligen Stätten der Christenheit in Palestina aus der Herrschaft der Mohammedaner, war dies in vielerlei Hinsicht der Beginn eines neuen Zeitalters. Zunächst bildeten sich für uns Heutige unvorstellbare Massenbewegungen bewaffneter Wallfahrten, die sich auf den Weg nach Jerusalem machten. Die Männer, die den Worten Urbans […]

More Info