12. Marienliebe

Schon in den ersten Satzungen unterstellten die Zisterzienser ihre monastische Lebensform dem besonderen Schutz der Jungfrau Maria; dem Geheim ihrer Himmelfahrt sollten fortan alle Ordenskirchen geweiht sein. Jedes Kloster trägt seit 1335 ihr Bild im Konventsiegel. Auch im Klosternamen findet diese innige Beziehung zu Maria beredten Ausdruck: Marienborn, Marienfeld, Marienfließ, Mariensee, Marienstatt, Marienstern, Mariawald. Durch […]

More Info

Der enge Verbund von Templern und Zisterziensern bei der Ostkolonisation

Mit dem Thema Templer im deutschen Osten haben sich im Orden bereits Prof. Dr. Kramberg (+) und Altprior Dr. Sawall (+) befaßt. Auf deren Gedankengut aufbauend, möchte ich das Thema um die Mitwirkung des Zisterzienserordens erweitern. Die Entstehung und Entwicklung des deutschen Zweiges des mittelalterlichen Tempelritterordens ist auf das Engste verknüpft mit der Eroberung und […]

More Info