Rittertum im 21. Jahrhundert

Anmerkung zur Urheberschaft dieses Artikels: Die Komturei Köln hat als Ganze die Grundlagen zu diesem Artikel erarbeitet. Anlässlich des Ordenskapitels 2011 wurde er überarbeitet und ergänzt von Obr. Prof. Dr. Martin-Ulrich Reißland 1. Fakten Zukunftsperspektiven aus konsequent verantworteter Geschichte Die historische Entwicklung Deutschlands ist ohne das christliche Fundament nicht denkbar. Es hat in unserer Gesellschaft […]

More Info

Die Kreuzzugsgeschichte in Europa

von 1147 bis 1328 tabellarische Zusammenfassung zum Kreuzzug in Europa zum Beitrag “Der Tempelritterorden in Deutschland” Autor: Dr. Edmund Sawall  

More Info

Der Tempelritterorden in Deutschland

Autor: Dr. Edmund Sawall – Artikel NON NOBIS 4 Eine systematische Erforschung der Geschichte des mittelalterlichen Tempelritterordens in Deutschland ist bis heute nicht erfolgt oder hat zumindest keine größeren literarischen Spuren hinterlassen. So kann dieser Beitrag nur der Versuch einer Bestandsaufnahme darstellen und damit die wissenschaftliche Erschließung einer zweihundertjährigen Ge-schichtslücke von 1129 bis 1357 anregen. […]

More Info

Citeaux – durch Bernhard von Clairvaux eine Wurzel der Templer

Das Kloster Citeaux wurde 1098 vom heiligen Robert von Molesmes, einem Benediktiner, gegründet. Es ist das Stammkloster der Zisterzienser, die als Reformorden aus dem Benediktinerorden hervorgegangen sind. Der Zisterzienserorden zeichnete sich anfangs durch besondere Strenge und Einfachheit in der Lebensweise aus; vorbildliche Bodenbewirtschaftung führte bald zu großem Reichtum. Als der heilige Bernhard mit 30 Gefährten […]

More Info

Gottfried von Bouillon – das Idealbild eines christlichen Ritters

Gottfried von Bouillon – „Beschützer des Heiligen Grabes“ Gottfried von Bouillon wurde 1060 geboren als Sohn Graf Eustachs II. von Boulogne und Idas, Tochter Herzog Gottfrieds III. von Niederlothringen. Über seine Mutter stammte er von Karl dem Großen ab. Seit 1087 war Gottfried von Bouillon Herzog von Niederlothringen und übernahm begeistert den Kreuzzugsgedanken. Er verkaufte […]

More Info

Jacques de Molay

Aus dem Leben des Templer-Großmeisters Jacques de Molay (auch Jakob von Molay) Bis zu seiner Hinrichtung auf dem Scheiterhaufen im Jahre 1314 war Jacques de Molay, um 1244 in Molay in der Freigrafschaft Burgund geboren, der 23. Großmeister des historischen Templerordens. Er stammte höchstwahrscheinlich aus der Ortschaft Molay in der Haute-Saone im Bezirk Vitrey, die […]

More Info

Hugo von Payns

Aus dem Leben des Templergründers und ersten Großmeisters (auch Hugo von Payens oder Hugues de Payns) Er wurde um 1070 in Payns, einem Ort in der Champagne auf dem linken Seineufer, etwa zehn Kilometer von Troyes entfernt,  geboren und war Herr von Montigny-Lagesse mit Besitzungen im Gebiet von Tonnerre, sowie Gründungsmitglied und erster Großmeister des […]

More Info

Die Christusritter – Erben der Templer

Im Jahre 1307 ordnete Papst Clemens V. an, im Zusammenhang mit den Anklagen und Beschuldigungen gegen die Templer durch Philipp IV. den Schönen von Frankreich auf der Iberischen Halbinsel ein Konzil abzuhalten, um die Schuld oder Unschuld der Tempelritter in den iberischen Königreichen festzustellen. Das Konzil versammelte sich in Salamanca und stellte die Unschuld des […]

More Info

Die Prophezeiungen

Der Templer Johannes von Jerusalem und sein Blick in die Zukunft Quelle: Artikel aus NON NOBIS Heft 42 Dez 2002 Wer sich mit Geschichte und Schicksal des „Ordens der Ritter vom Tempel Salomos“ bis hin zum „Tempelherren-Orden“ heutiger Zeit befassen will, muß schon ganzheitlich, heils- und weltgeschichtlich sowie geopolitisch zu denken bereit sein. Nur so […]

More Info

Das Grabtuch von Turin

Auszug NON NOBIS Heft 40 Dez. 2001 Zusammenfassung des Lichtbildervortrages über das “Grabtuch von Turin”, seine Geschichte und den Stand der wissenschaftlichen Untersuchungen, aus dem Vortrag des Herrn Thomas Alber aus Salem, zum Frühjahreskonvent in 2001. Das ,,Turiner Grabtuch” bewegt seit Jahrhunderten die Menschheit. Auch der Orden der Tempelherren hat dabei unter Umständen eine Rolle  […]

More Info

Freimaurer

Laut Lexikon sind das: Humanitär-ethische Vereinigungen (Logen), die zu geheimen Ritualen und Zeremonien zusammenkommen und das Ziel verfolgen, durch geistige und sittliche Vervollkommnung sowie vorbildhaftes Handeln für die Verwirklichung der Menschenrechte, Glaubens-, Gewissens- und Denkfreiheit einzutreten … Diese an sich allgemein positiv bewerteten Anliegen bergen doch große Zersetzungsgefahren in sich, wird dabei eben nicht Gott, […]

More Info

Die Entdeckung des Heiligen Grals

Das Ende einer langen Suche Beliebtestes Motiv der mittelalterlichen Literatur ist die legendäre Suche nach dem „Heiligen Gral“. Sie wurde zur ewigen Suche des Menschen nach dem Göttlichen, aber auch ein Symbol für den Sinn des Lebens und eine Mission, die es wert war, dafür zu leben und zu sterben. Diese Geschichte findet sich erstmals […]

More Info

Warum ein Tempelritter nicht Freimaurer sein kann

I. Einleitung Die Ordensregel der Templer erklärt die Mitgliedschaft in unserer Ordensgemeinschaft für unvereinbar mit der Mitgliedschaft in einer Loge. Dem Außenstehenden beider Bünde wird dieses Postulat unverständlich sein. In beiden Fällen handelt es sich doch um altüberlieferte Gemeinschaften, die besondere Riten und Überlieferungen pflegen und deren Netzwerke für Außenstehende ohnehin nur als Serviceinstanz zur […]

More Info

Die Schweizergarde im Vatikan

(Heinz-Jürgen Riechers 04/2017) Veröffentlichung: NON NOBIS Jahrgang 34, Heft 67, Dezember 2018. Die Schweizergarde, italienisch Guardia Svizzera Pontificia, lateinisch Pontificia Cohors Helvetica, oder auch Cohors Pedestris Helvetiorum a Sacra Custodia Pontificis ist das einzige verbliebene päpstliche Militärkorps unter Waffen. Sie sichert den Apostolischen Palast, die Zugänge zur Vatikanstadt sowie die Zugänge zur Sommerresidenz des Papstes […]

More Info

Die Kreuzritter und ihre Hilfstruppen im Heiligen Land

Gemäß unserer Ordensregel gehört es zu den Aufgaben eines Ordensbruders sich mit der Geschichte des Templerordens zu befassen. Nun stellt sich dem militärisch Interessierten die Frage, wie die historischen Tempelritter über immerhin zwei Jahrhunderte ihren gefährlichen Dienst im Heiligen Land überhaupt leisten konnten. Hier ein kurzer Blick wie alles begann.

More Info

Der enge Verbund von Templern und Zisterziensern bei der Ostkolonisation

Mit dem Thema Templer im deutschen Osten haben sich im Orden bereits Prof. Dr. Kramberg (+) und Altprior Dr. Sawall (+) befaßt. Auf deren Gedankengut aufbauend, möchte ich das Thema um die Mitwirkung des Zisterzienserordens erweitern. Die Entstehung und Entwicklung des deutschen Zweiges des mittelalterlichen Tempelritterordens ist auf das Engste verknüpft mit der Eroberung und […]

More Info

Digital Knights

Oder auch – “Der Schatz der Tempelritter” In einer Strategie der Öffnung, die insbesondere unser Alleinstellungsmerkmal als Bildungsorden betonen wird, werden nunmehr sukzessive all unsere Wissensschätze aus den Archiven digitalisiert und Auszüge hieraus der Öffentlichkeit über unsere Internetseite zur Verfügung gestellt. Insbesondere Vorträge die unsere Schwerpunktthemen (Templergeschichte, Lebensschutz, Ökumene, Gesellschaftswandel, Christenverfolgung, u.a.) umfassen, werden nach […]

More Info